Über mich

Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen.

Ich wurde 1965 im schönen Mecklenburg geboren und lebe seit 1985 mit meinem Mann in Seifhennersdorf. Unser Sohn ist erwachsen und wohnt nicht mehr bei uns.

Von Beruf bin ich Rechtsanwaltsgehilfin und habe viele Jahre im Büro gearbeitet.

Als ich entdeckt habe, dass mir die Arbeit mit Kindern viel mehr liegt und Spaß macht, ließ ich mich zur Tagesmutti ausbilden. Im Jahr 2007 erhielt ich die Zulassung vom Jugendamt.

Zu Beginn war ich vorwiegend als Babysitter tätig und habe dabei viel im Umgang mit den Kindern gelernt.

Vier Jahre vertrat ich dann die zittauer Tagesmütter im Krankheitsfall. Dabei bekam ich einen großen Einblick in die Arbeit der anderen Tagesmütter und habe meine Erfahrungen gesammelt. 

In den regelmäßigen Weiterbildungen gibt es immer wieder neue und interessante Themen, die sich gut in meiner Arbeit anwenden lassen.

Über die Jahre habe ich mit sehr vielen Kindern gearbeitet. Ich bin immer wieder positiv überrascht, wieviel Persönlichkeit doch in so einem kleinen Wesen steckt.

Im Frühjahr 2016 richtete ich meine eigene Tagespflegestelle hier in unserem Haus ein und betreue bis zu fünf Kinder mit Liebe und Einfühlungsvermögen.